Unitymedia Pay-TV im Überblick

Unitymedia gehört zu den größten Kabelnetzbetreibern in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Ansässig ist das Unternehmen in Köln und seine Angebotspalette erstreckt sich über Internet, Telefonieren und TV-Angebote.

Das Pay-TV-Angebot von Unitymedia

Das Angebot im Bereich Pay-TV ist mit vier Optionen gefächert. Dabei handelt es sich um die Optionen, TV Start, TV Plus, TV Comfort und TV Premium.

Im Paket TV Start wird Kunden gegen eine monatliche Grundgebühr von 4,99 Euro 133 Sender angeboten, während 42 davon in HD-Auflösung verfügbar sind. Zeitversetztes Fernsehen ist bei dieser Basis-Option nicht möglich, jedoch steht Kunden Videothek des Anbieters, mit nur geringfügigen Gebühren, zur Verfügung. Bei der Buchung des TV-Start-Paket müssen sich Kunden auf eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 49,99 Euro einstellen, sofern ein Vertrag mit einer zwölfmonatigen Laufzeit gewählt wird. Sichert man sich den vierundzwanzig-monatigen Vertrag fallen die Aktivierungsgebühren auf 29,99 Euro. Bei dem zweiten Paket TV Plus mit 9,99 Euro monatlich ist neben den 133 Sender, auch 69 digitale Radiosender und das Zusatzpaket Horizon Go enthalten, während auch der Zugang zur Videothek inklusive ist. TV Comfort mit 14,99 Euro monatlich fährt ferner auch mit der maxdome-Option für Serien und Spielfilme auf, die sonst nochmal 5,99 Euro monatlich kosten würde. Beim Premium-Paket, TV Premium, bekommt man für eine monatliche Grundgebühr von 19,99 Euro, 165 Kanäle, davon 57 in HD-Qualität. Das Premium-Paket gewährt Kunden außerdem 108 weitere TV-Sender in SD, digitales Radio (69 Sender), die Musik-Option Stingray in 9 Genres, Horizon Go, das maxdome-Angebot sowie alle Kanäle des DigitalTV Highlights-Angebotes.

Was kann optional abonniert werden?

Zusätzlich zu den generellen TV-Optionen bietet Unitymedia Kunden weitere Pay-TV-Add-Ons an die noch mehr Kanäle und Themenwelten deckt. Serien,- und Filme bekommt man über das seit Jahren bekannte maxdome-Abo für monatlich 5,99 Euro – momentan aber nur für Kunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Bei den Optionen TV Comfort und TV Premium ist maxdome inklusive. Wer sich besonders nach einer großen Auswahl an Dokus, Spielfilmen, Kino-Klassiker und Serien, ohne Werbeunterbrechung sehnt, kann sich dies zu einem monatlichen Preis von 7,99 Euro mit dem DigitalTV Highlights hinzubuchen. Für Premium-Kunden ist DigitalTV Highlights-Paket kostenfrei im Abo enthalten. Mit nur 2,99 Euro pro Monat hat man ferner die Wahl sich internationale Kanäle mit dem DigitalTV International nach Hause zu holen. DigitalTV Allstars bietet außerdem zahlreiche Sportkanäle und Kindersendungen für 14,99 Euro. Für Kunden des Premium-Abo kostet dieser Add-On nur 6,99 Euro monatlich zusätzlich. Bei allen  Paketen haben Kunden des Weiteren die Wahl sich das Pay-TV “Sky” zu  einem Vorzugspreis von 28,99 Euro zu buchen.

Kombinationsmöglichkeiten

Beliebt bei Kunden haben sich auch die Kombi-Pakete von Unitymedia erwiesen, welche sowohl Internet, IP-Telefonie und Pay-TV kombinieren. Hier hat man die Wahl zwischen vier Optionen, die sich hauptsächlich in der Geschwindigkeit des Internets unterscheiden. 3play START 60 kostet 24,99 Euro und hat eine Vertragslaufzeit von 9 Monaten. 3play COMFORT (34,99 Euro), 3play PREMIUM 200 (49,99 Euro) und 3play MAX 400 (69,99 Euro) werden für 24 Monate gebucht. Nach Ablauf der Vertragszeit müssen sich Kunden anschließend auf höhere Grundgebühren einstellen.

Welche Hardware benötigt wird?

Hinsichtlich Hardware erhalten Kunden des TV Start einen HD Receiver mit zahlreichen Funktionen. Abonnenten der anderen drei Optionen dürfen sich auf einen Horizon HD Recorder freuen, der mit einer 500 GB Festplatte ausgestattet ist und über 110 Stunden Aufnahmekapazität verfügt. Alle Geräte lassen sich leicht selbst installieren und kommen mit allen gängigen Anschlüssen und Schnittstellen.

Zusätzliche Informationen

Bei Kündigung der Verträge muss eine 2-monatige Kündigungsfrist eingehalten werden. Um das Pay-TV-Angebot von Unitymedia nutzen zu können, muss ein Kabelanschluss des Anbieters vorhanden sein. Der Kabelanschluss kostet 20,99 monatlich, kann jedoch auch in den Mietnebenkosten abgerechnet werden.

Add Comment